http://www.kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-themen-titelbild.jpg

Unsere Themen: geistliches Leben, ökumenische Begegnung, Bildung und Kultur

Kloster Heidenheim steht für ökumenische Begegnung und ein hochwertiges Bildungsprogramm mit „klosteraffinen“ Themen. Mit unserem Angebot möchten wir zum einen dem Bedürfnis der Menschen nach gelebter Spiritualität nachkommen. Kloster Heidenheim steht all jenen offen, die Glauben ökumenisch leben oder in der Stille eines mittelalterlichen Benediktinerklosters einfach nur zur Ruhe kommen wollen. Mit unseren Gottesdiensten, Meditationen, Oasentagen, Bibelnachmittagen oder auch Pilgerangeboten folgen wir der klösterlich-benediktinischen Tradition. 

Weitere Säulen sind die beiden Reihen „Heidenheimer Forum Ökumene“ und „Heidenheimer Abendvorträge zur Klosterkultur“. Sie werden gemeinsam mit dem Diözesanbildungswerk Eichstätt veranstaltet und setzen ebenfalls einen deutlichen, von der Geschichte des Klosters her geprägten Akzent. Weitere  Veranstaltungsreihen greifen Themen im Bereich „Natur und Gesundheit" sowie aktuelle Lebensfragen auf. Darüber hinaus möchte sich Kloster Heidenheim aber auch im kulturellen Sinn als Leuchtturmprojekt der Region etablieren.

Dies sind die sieben thematischen Säulen, auf denen unser Veranstaltungsprogramm steht. Sie finden Sie in unserem Programmteil wieder.

  • Geistliches Leben und Pilgern
  • "Heidenheimer Forum Ökumene"
  • "Heidenheimer Abendvorträge zur Klosterkultur"
  • Natur und Gesundheit im Jahreskreis
  • Kultur am Kloster und KulTour für Reiselustige

Darüber hinaus können Sie Kloster Heidenheim jederzeit im Rahmen einer Führung besichtigen.

Geistliches Leben und Pilgern

Kloster Heidenheim steht Ihnen als Ort der Stille und des Gebetes offen. Regelmäßige Abendgebete bilden einen Fixpunkt unseres geistlichen Angebots. Darüber hinaus bieten wir mit geistlicher Begleitung, Bibelnachmittagen und Angeboten zur Stille und Meditiation Lebenshilfe aus der benediktinischen Tradition. Pilger sind am Kloster Heidenheim herzlich willkommen. Kloster Heidenheim lädt aber selbst auch zum Pilgern ein. Sie können mit uns auf dem ökumenischen Pilgerweg den Spuren der angelsächsischen Gründungsheiligen Willibald, Wunibald und Walburga zwischen Heidenheim und Eichstätt folgen oder auch auf dem weltberühmten Jakobsweg zu pilgern, auf dem Kloster Heidenheim liegt. Unter dem Motto "Wir machen dem Glauben Beine" bieten wir darüber hinaus spirituelle Entdeckungsreisen speziell für Kindern an.

"Heidenheimer Forum zur Ökumene"

Kloster Heidenheim möchte Ideenschmiede für gelebte Ökumene sein. Dafür steht nicht nur unser geistlich-spirituelles Angebot, sondern auch das "Heidenheimer Forum Ökumene". Es bietet Austausch und Diskussionen, die zu neuem Wissen um die Unterschiede und gemeinsamen Wurzeln der christlichen Konfessionen verhelfen. Auf diese Weise sollen Vorurteile abgebaut und Annäherung befördert werden.

"Heidenheimer Abendvorträge zur Klosterkultur"

Mit historischen Themen wollen wir neues Licht auf die Geschichte und Bedeutung des mittelalterlichen Mönchtums werfen. Wir setzen am Kloster Heidenheim und der Geschichte des Benediktinertums an, um von dort aus die fundamentale Rolle zu erfassen, die die Klöster bei der Entwicklung Europas und unserer abendländischen Kultur spielten. Mit dieser Vortragsreihe wollen wir uns auch auf die Spür der Heidenheimer Gründungsheiligen geben.

Natur und Gesundheit im Jahreskreis

Diese Reihe greift Fragen rund um das Thema Natur und Gesundheit, Wohlergehen und Vitalität auf. Es wird dabei an der vorbildhaften Rolle angeknüpft, die Klöster als Gesundheits-, Heil- und Umweltzentren spielten. Ausgehend von der Ganzheit von Leib und Geist stand in den Klöstern neben dem spirituellen Wohl nämlich immer auch die "Sorge für den Körper" - cura corporis - im Fokus. Unsere Seminare spannen thematisch von mittelalterlicher Klostermedizin, Pflanzenheilkunde bis hin zur Symbolik von Pflanzen in der Kulturgeschichte und christlichen Mythologie.

Kultur am Kloster und KulTour für Reiselustige

Große Resonanz findet das Kulturangebot unseres Klosters. Es spannt sich von Kunstpräsentationen, über Konzerte und Lesungen bis hin zu „Kino im Kloster". Einen Höhepunkt bildet das Kirchenkabarett. Hier wird das Spannungsfeld von Religion und Gesellschaft auf amüsante Weise durchleuchtet. Bereichert wird das Angebot um Bildungsreisen und Exkursionen in die Welt der mittelalterlichen Klöster, Städte und Kirchen. Diesjähriger Höhepunkt ist eine Dreitagesreise in Deutschlands historisches Herz. Dabei werden so spektakuläre Höhepunkte europäischer Geschichte besucht wie der Naumburger Dom, das Zisterzienserinnenkloster Helfta, die Stiftskirche Gernrode und die Stadt Quedlinburg, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm finden Sie hier