Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE

Das Hohelied Salomos (sinngemäß: das schönste aller Lieder) ist ein Buch des Alten Testaments. Es hat sehnsuchtsvolle bis schwärmerische Äußerungen über die menschliche Liebe zum Inhalt. Mann und Frau besingen abwechselnd ihre Liebe zueinander, ihr Verlangen nach dem/der anderen und preisen die Schönheit der geliebten Person. Eine fortschreitende Handlung ist kaum auszumachen, vielmehr geht es um das wechselvolle Zusammenspiel von Begehren und Erfüllung, von Trennung und Vereinigung.

In der Ausstellung sind Werke der Künstlerin Katja Hogh, Jyoti Sahi sowie Exemplare aus dem Bestand der Sammlung Eichner zu sehen.

Ein Muss für Paare und alle die sich lieben

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Wie Klangerleben persönliches Wachstum und Sinnerfahrung ermöglicht und neue Perspektiven schafft

Kraft schöpfen für anspruchsvolle Aufgaben und schwierige Lebensphasen

Konzert für Trompete und Orgel

Es musizieren:

Bernhard Holzmann, Trompete
Manfred Meier-Appel, Orgel

 

Ausstellung

Renate Gier mit Wachskollagen
Katja Hogh mit Buchillustration
Jyoti Sahi indisch christlicher Maler
Öffnungszeiten: Freitag - Samstag - Sonntag - Feiertag - Von 11:00 bis 17:00

Copyright 2020 Klosterbetriebe Heidenheim GmbH. All Rights Reserved.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.