https://www.kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Ein Wohlfühl-Nachmittag rund um die Rose: Kulturgeschichte(n), Heilkraft, Kulinarik

Termin: So, 24. Juni, 14.00 Uhr
Ort: Klosterinnenhof
Referentinnen: Heike Klischat (Heilpraktierin), Dr. Anne Müller (Historikerin)
Anmeldung: erbeten bis Mittwoch, 20. Juni, über Dekanat Heidenheim, Tel. 09833/275, Email: dekanat.heidenheim@elkb.de.
Kosten: 15 Euro (inkl. Verkostung und Kosmetik-Probe)

Bei einem Gläschen prickelnder Rosenbowle hören Sie kleine, vergnügliche Geschichten über die „Königin der Blumen“. Schönheit und Duft machten die Rose, die aus dem Lächeln Amors entstanden und im Liebeslager Kleopatras versteckt gewesen sein soll, zu einem Symbol für Liebe und Sinnesfreude. Wir erkunden die Bedeutung der Rose in unterschiedlichen Kulturen, der Geschichte und Mythologie, gehen ihrer Darstellung in der Kunst, der Literatur und auf berühmten Gemälde nach und hören kleine Aphorismen und Legenden: Botticellis Privera, Maria im Rosenhang, die Rosen der hl. Elisabeth, die Tudor- und Lutherrose, auf Rosen gebetet sein, etc.…

Auch in der Naturheilkunde und Kosmetik wid die Rose seit Jahrhunderten geschätzt. Wir beschäftigen uns mit medizinischen Inhaltsstoffen und der Heilwirkung der Rose und lernen einige Wellness-Rezepte für die eigene kosmetische Anwendung kennen. Gemeinsam wollen wir eine Gesichtsmaske mit Rosenöl zum Mitnehmen herstellen. Bei einem gemeinsamen Picknick probieren wir Köstlichkeiten aus der Rose, wie Rosengelee, einen herzhafen Rosendip oder Rosengebäck. Bitte nach Möglichkeit mitbringen: ein oder zwei Rosen oder eine Handvoll frischer Ro-senblätter…