https://www.kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Bildungs- und Begegnungsreise

Speyer, Köln, Walberberg, Maria Laach: Kirchen und Klöster am Rhein - Und: Walburgas Verehrung auf der Spur

Termin: Fr, 12. bis So, 14. Okt.
Reiseleitung: Dr. Anne Müller (Bildungsreise) und Reinhold Seefried (Begegnung in Walberberg)
Reisepreis: 270,00 EUR im DZ, 290,00 EUR, inkl. 2 ÜF in Walberberg
Anmeldung: Ihre Anmeldung erbitten wir ans dekanat.heidenheim@elkb.de,  Tel. 09833/275

Freitag: Unterwegs im mitelalterlichen Speyer. Wir besichtigen mit einer Führung den mächtigen Kaiserdom, der als größte erhaltene romanische Kirche Europas gilt. Ein Spaziergang führt uns zum jüdischen Viertel. Mit der um 1120 errichteten Mikwe sehen wir das älteste und besterhaltene jüdische Ritualbad nördlich der Alpen!

Am späten Nachmittag erreichen wir Walberberg, zentraler Verehrungsort der hl. Walburga seit dem 12. Jahrhundert. In der Pfarrkirche St. Walburga finden wir mit den kostbaren Reliquien der hl. Walburga bedeutende Schätze des Glaubens vor.

Samstags: Wir entdecken Köln - Stadt der 12 romanischen Kirchen! Unter den Fittichen des munteren Kölner Kunsthistoriker und Domführers Thomas von Nies (der seine Doktorarbeit zu Alexander von Branca, dem Architekten der Heidenheimer St. Walburga-Kirche verfasst) besichtigen wir den Kölner Dom - mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige eine der wichtigten Pilgerstätten Europas. Mit St. Maria in Capitol, St. Gereon oder St. Pantaleon werden weitere der herausragenden Kirchen angesteuert, u.a. mit der U-Bahn! Der Nachmitag steht zur freien Verfügung.

Am Samstagabend feiern wir in Walberberg gemeinsam ein Walburgafest aus Anlass des 800jährigen Bestehens von Walberberg. Eine schöne Gelegenheit, Vertreter anderer Walburgagemeinden aus Südtiol, Deutschland und Frankreich kennenzulernen, die eingeladen sind. Wir stellen dabei Kloster Heidenheim vor.

Sonntag: Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Sonntags-Gottesdienst in der der Pfarrkirche St. Walburga in Walberberg (9.30 Uhr). Auf der Heimfahrt besichtigen wir die berühmte hochmittelalterliche Benediktinerabtei Maria Laach. In einer Wirtschaft wird zünftig zu Mittag gespeist. Ankunft in Treuchtlingen/Heidenheim gegen 18.30 Uhr/19.00 Uhr.