https://www.kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Buchpräsentation: Petra Altmann „Wie sieht der Stadtplan unseres Lebens aus?“

Termin: Mi, 27. März 2019, 19.30 Uhr
Ort: Foyer Westflügel Kloster
Organisation: Reinhold Seefried

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Unser Leben ist vielfältig und besteht aus zahlreichen Facetten. Selten nehmen wir uns die Zeit, alle Dinge, die unser Leben ausmachen, in der Gesamtschau zu betrachten. Petra Altmann vergleicht das Leben mit einem Stadtplan: Ob Schule, Kirche, Rathaus oder Apotheke – alle Bauwerke werden einem Bereich des Lebens zugeordnet. Welcher Bau ist noch in Planung? Wo steht eine „Renovierung“ an? Wo gibt es dunkle Ecken und wo freie Flächen, auf denen man noch „bauen“ könnte? Wer aktiv seine Lebensziele selbst bestimmt, gibt seinem Leben einen Sinn. Ein Stadtrundgang mit einem klaren Ziel: ein erfüllteres und bewussteres Leben.

Die Autorin Petra Altmann, Dr. phil., studierte Kommunikationswissenschaften, Kunstgeschichte und Soziologie. Sie war lange in Buchverlagen tätig, bevor sie sich als Autorin und Journalistin selbstständig machte. Inzwischen hat sie rund 30 Bücher veröffentlicht, v.a. zu den Themen „Gesellschaftliche Werte“ und „Klösterliche Traditionen“. Für ihr Engagement wurde sie mit dem italienischen Frauen-Award „Premio Donne Eccellenti“ ausgezeichnet. Petra Altmann ist Logotherapeutin (nach Viktor Frankl) und veranstaltet Seminare zur Lebensgestaltung (auch im Kloster Heidenheim).