https://www.kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Christen und Muslime - was uns eint und was uns trennt

Termin: Mi, 8. Mai, 19.30 Uhr
Ort: Foyer Westflügel Kloster
Referent: KR Dr. Rainer Oechslen, München, Beauftragter für interreligiösen Dialog und Islamfragen der ELKB
Leitung: Dekan Klaus Kuhn

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

In Kooperation mit dem Diözesanbildungswerk Eichstätt.

Manchmal erscheinen dem Beobachter Islam und Christentum wie verfeindete Schwestern. Warum aber streiten sich Schwestern? … Genau: In aller Regel ärgern sie sich, weil sie einander so ähnlich sind - was sie natürlich heftig bestreiten. Islam und Christentum sind auf dem gleichen Boden entstanden - nämlich dem des Judentums. In ihrem Überlieferungen und ihrer Entwicklung gibt es viele Parallelen. Wo die Übereinstimmungen so deutlich sind, fallen die Unterschiede umso mehr ins Gewicht. In diesem Vortrag werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Religionen aufgezeigt. Es besteht zudem die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.