https://www.kloster-heidenheim.eu/uploads/images/titelbilder/hdh-aktuelles-titelbild.jpg

Four Decades: Hier spielt die Blockflöte die erste Geige

Termin: So, 19. Mai, 17.00 Uhr
Ort: Kreuzgang
Organisation: Dekan Klaus Kuhn

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Während der Konzertpause verwöhnt Sie das Team von Kloster Heidenheim im Klosterinnenhof kulinarisch.

Vier Flötistinnen aus vier Jahrzehnten – das jüngste Mitglied des Ensembles „Four Decades“ geht noch zur Schule, während das älteste bereits den 50. Geburtstag gefeiert hat. Leonie Früh, Marina Engelhardt und Simone Hedler sowie die Blockflötenlehrerin Anke Weigt hatten bereits seit mehreren Jahren zusammen im Ensemble „Recorders Thirteen“ der Musikschule Dinkelsbühl gespielt, bevor sie sich im Frühjahr 2017 zum Quartett zusammenfanden. Ihr Ziel: der Freude am Blockflötenspiel noch mehr Intensität und Ausdruck zu verleihen, anspruchsvollere Stücke einzustudieren und zu präsentieren. Ihr Repertoire umfasst Werke von der Renaissance bis heute – Originalliteratur genauso wie moderne und eigene Arrangements. Ob mit stimmungsvollen Harmonien oder rasanten Läufen – Four Decades räumt endgültig mit dem Vorurteil der Blockflöte als Anfängerinstrument auf.