Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

+49 (0)9833 7709888
DE

Rundweg Hahnenkamm

Wegbeschreibung

Ein Panoramaweg rund um Hechlingen und den idyllischen Hahnenkammsee. Idealer Ausgangspunkt ist der Parkplatz naben dem Landgasthof "Forellenhof" in der Unterhoferstraße. Wir gehen nach links, biegen anch rechts in die Schafgasse. Steil geht es den Berg hinauf, bevor wir bei der Tankstelle die Heidenheimer Straße überqueren. Nun wandern wir durch einen der schönsten Hohlwege im Hahnenkamm hinauf auf den 585 m hohen Kappelbuck. Mit einem herrlichen Blick auf den Hahnenkammsee, dem stattlichen Hahnenkammdorf Hechlingen am See und dem Ries (nur bei guter Fernsicht) werden wir nach dem Anstieg belohnt. Wir wandern in östliche Richtung, biegen an der Kreuzung nach rechts ab und verlassen den Schlaufenweg 3 Hahnenkamm. Nachdem wir die Landstraße überquert haben, erreichen wir den Wald und kurz darauf die Breitschlaghütte. Durch einen herrlichen Mischwald erreichen wir dne 528 m hohen Schlossberg.

Hier befand sich eine Burganlage aus dem 11. Jahrhundert, vermutlich der Sitz der Herren von Stahelsberg. Ihre Nachfolger wurden die Herren von Truhendingen, Freigelegt wurden die Grundmauern einer Klosterkapelle. Sie gehören wohl zum Zisterzienserinnen-Kloster, das die Herren von Truhendingen um 1245 auf diesem Berg erbauen ließen. Wir steigen über Stufen den Steilhang hinab, überqueren die Landstraße und wandern rechts am Waldrand entlang zum Damm des Hahnenkammsees. Wir folgen dem westlichen Ufer des Landschaftssees und erreichen das Strandhaus mit Seegaststätte und Bootsanlegestelle. Am oberen Seeparkplatz gehen wir kurz ein Stück nach links, überqueren eine Landstraße und folgen einem Wirtschaftsweg. Oben angekommen liegt nördlich, vor uns wieder der staatlich anerkannte Erholungsort, Hechlingen am See. Zur rechten Seite erkennen wir die Hasenmühle und den Campingplatz. Links am großzügig angelegten Spielplatz vorbei, folgen wir dem Rohrachflüsschen bis zum Damwildgehege, überqueren eine Brücke und kommen zurück zu unserem Parkplatz beim Forellenhof.

Kurz-Info

Gehzeit:
ca. 3 Stunden

Art:
Rundwanderweg

Beschildungerung:
einfache Beschilderung
(Richtungsschilder rechts & links, Wegmarkierung)

Ausgangspunkt und Park- und Einkehrmöglichkeit:
Gasthof Forellenhof, Unterhofer Straße 20, 91719 Heidenheim-Hechlingen am See

Copyright 2022Klosterbetriebe Heidenheim GmbH. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies (auch von Drittanbietern), um Informationen über die Nutzung unserer Websites durch die Besucher zu sammeln. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten, unsere Websites ständig zu verbessern und Ihnen Angebote zu unterbreiten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind.

Mit dem Klick auf den Button "Alle akzeptieren" erklären Sie sich mit der Verwendung von allen zustimmungspflichtigen Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung zur Verwendung der von Ihnen ausgewählten Kategorien erteilen Sie mit dem Klick auf den Button "Auswahl akzeptieren". Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf "weitere Informationen".

Was sind Cookies?

Cookies und Web-Speichertechnologien, wie Local Storage und Session Storage ("Cookies"), erleichtern Ihnen die Interaktion auf unseren Websites. Sobald Sie unsere Websites besuchen, werden die Cookies z. B. als kleine Text-Datei von Ihrem Internet-Browser auf Ihr Endgerät heruntergeladen. Auch Technologien von Drittparteien, die wir zu Werbezwecken in unseren Websites einbinden, setzen Cookies auf Ihrem Endgerät. Mehr hierzu erfahren Sie im Bereich Datenschutz.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close