Herzlich willkommen im Kloster Heidenheim, Ort für spirituelles Leben, ökumenische Begegnung, Bildung und historische Dokumentation.

Kloster Heidenheim war Keimzelle der Christianisierung in Franken. Als spirituelles Zentrum, Wissensraum und Stätte kultureller Innovation spielte es über Jahrhunderte eine Schlüsselrolle bei der zivilisatorischen Entwicklung unserer Region.

Mit dem Aufbau eines neuen Begegnungs-, Bildungs- und Dokumentationszentrums möchten wir an diese Tradition anknüpfen. Wir laden Sie ein, dieses bedeutende fränkische Urkloster kennenzulernen und mit all seinen spirituellen und kulturellen Angeboten zu nutzen.

Bis 31. Oktober 2019 haben unser Kloster und der Klosterladen wie folgt geöffnet:

  • Mo bis Sa: 10.00 bis 18.00 Uhr
  • So: 11.00 bis 18.00 Uhr

Unser Klostergasthof hat ab sofort wie folgt geöffnet:

  • Täglich 12.00 – 18.00 Uhr
  • Dienstag Ruhetag
  • Freitag und Samstag 12.00 – 22.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Aktuelles

Wir freuen uns, Ihnen das neue Veranstaltungsprogramm 2019/20 präsentieren zu können. Lassen Sie sich bei einem Blick in die neue Broschüre inspirieren. Sie finden unser aktuelles Programm als PDF-Datei hier.

Besuchen Sie das Kloster Heidenheim, wir laden Sie auf das Herzlichste ein!

[mehr]

ACHTUNG! Dieser Termin sowie das im Anschluss geplante Liturgische Abendgebet müssen leider entfallen. Der Bibelabend findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Termin: Fr, 20. Sept., 19.30 Uhr
Ort: Seminarraum Westflügel
Referent: Domkapitular Reinhard Kürzinger
Leitung: Reinhold Seefried

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Unter dem Motto „Gespräche bei Brot und Wein“ lädt Kloster zu einer Gesprächsreihe zu Themen ein, die Menschen bewegen. Nach einem kurzen Impulsreferat liegt der Schwerpunkt dieser Reihe darauf, im gemeinsamen Gespräch Antworten zu finden. Die Heilige Schrift ist uns dabei ein hilfreicher Impulsgeber.

Am fünften Abend dieser Reihe gibt es eine praktische Anleitung  zum Bibellesen, wie sie Ignatius von Loyola, der Gründer des Jesuitenordens, empfiehlt.

[mehr]
„Wir machen dem Glauben Beine“ - 6. Etappe: von Suffersheim nach Bieswang

Termin: Sa, 21. Sept., 9.30 - ca. 13.00 Uhr
Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Anmeldung erforderlich bis 16. Sept. bei Johannes Kosok, Tel.: 01511/5664303 oder per Mail: evangelischejugendheidenheim@gmx.de
Kosten: 2,00 EUR p.P. für das Pilgerbuch

Unser Pilgerweg führt uns von Suffersheim nach Bieswang. In Bieswang bekommen wir den 6. Stempel in unser Pilgerbuch. Wir beten und lachen miteinander und genießen Gottes Schöpfung. Auf unserem Weg kommen wir miteinander ins Gespräch über Gott und die Welt.

[mehr]

Termin: So, 22. Sept., 17.00 Uhr
Ort: Hochchor Münster
Solisten: Silke Schebitz und KMD Raimund Schächer
Leitung: Dekan Klaus Kuhn

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Im stimmungsvollen Chorraum des Heidenheimer Münsters gibt es erlesene Kammermusik zu hören. Es musizieren die Treuchtlinger Sopranistin Silke Schebitz und KMD Raimund Schächer am Cembalo.

[mehr]

Termin: Fr, 27. Sept., 19.00 Uhr
Ort: Münster
Solist: Hans-Eberhard Dentler
Leitung: Dekan Klaus Kuhn

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Der weltbekannte Cellist Hans-Eberhard Dentler spielt auf seinem Violoncello die wegen ihrer anspruchsvollen Komposition selten aufgeführte Schubert-Sonate. Begleitet wird er auf der Orgel vom Ellinger Domvikar Thomas Stübinger. Daneben erklingen Orgelvariationen und -phantasien.

[mehr]

Zum Archiv der Beiträge ...